Hausverwaltung und Liegenschafts­verwaltung


Die Verwaltung von Liegenschaften, insbesondere von Mehrparteienhäusern, bringt zahlreiche Aufgaben aus den verschiedensten Bereichen mit sich. Dazu gehören unter anderem die finanzielle Planung und Organisation von Erhaltungs- und Sanierungsmaßnahmen, die Organisation der Liegenschaftsbetreuung (Schneeräumung, Reinigung, etc.), die Abrechnung der anfallenden Kosten zwischen Miteigentümern oder Mietern, die laufende Überwachung der Benützungssicherheit von Gebäuden und das Ansparen ausreichender Rücklagen für erforderliche Reparaturen.

Wohnungs­eigentum


Bei Wohnungseigentums­gemeinschaften umfasst die Zuständigkeit der Hausverwaltung insbesondere folgende Tätigkeiten:

  • Organisation der ordnungsgemäßen Erhaltung der allgemeinen Teile des Hauses
  • Organisation von baulichen Maßnahmen
  • Verwaltung der Rücklage
  • Sicherstellung einer ausreichenden Gebäudeversicherung
  • Erstellung der Jahresabrechnung
  • Abhaltung von Eigentümerversammlungen
  • Durchführung von Beschlussfassungen der Wohnungseigentümer
  • Vertretung der Wohnungseigentums­gemeinschaft nach außen

Mietzinshäuser


Im Rahmen der Verwaltung von Mietzinshäusern ist die Hausverwaltung insbesondere für folgende Bereiche zuständig:

  • Laufende Kontrolle des Objektzustandes
  • Organisation der erforderlichen Instandhaltungsmaßnahmen und der Hausbetreuung
  • Erstellung und Einhebung der monatlichen Mietzinsvorschreibungen
  • Jährliche Hauptmietzinsabrechnung
  • Abwicklung von Neuvermietungen
Impressum | Datenschutz | Kontakt

(c) Dr.iur. Edith Seeber, Alle Rechte vorbehalten